Sieb- und Tampondruck Bedarfs AG

Produkte

Siebdruckfarben

UV Härtend

Welche UV Siebdruckfarbe

für welchen Bedruckstoff

Farbserien

mit Hauptanwendung im grafischen Siebdruck
UVU
Die Vielseitige
Reaktivität: Sehr hoch, ca. 150 mJ/cm2/*
Breites AnwendungsspektrumDas Farbsystem UVU ist besonders für den grafischen Siebdrucker konzipiert, der ein breites Sortiment an Bedruckstoffen abzudecken hat. UVU eignet sich besonders für die Bedruckung von thermoplastischen Kunststoffen wie ABS, Polystyrol (PS), PVC, hier mit Schwerpunkt Hart-PVC. Auch Papier und Karton werden damit dekoriert. Des Weiteren lassen sich Polycarbonat (PC), PET-G und PP-Doppelstegplatten damit bedrucken. UVU ist hochreaktiv, härtet deshalb sehr schnell zu einem harten, leicht spröden Farbfilm aus und lässt sich dadurch auch auf Mehrfarbenlinien und schnelllaufenden Zylindervollautomaten auch bei beidseitiger Bedruckung stapelsicher verarbeiten. Licht- und Wetterbeständigkeit sind sehr hoch.
UVX
Die Elastische
Reaktivität: Sehr hoch, ca. 150 mJ/cm2/*
Speziell für PVCNach der Bedruckung mit Standard UVFarben, besonders in Verbindung mit hohen Farbschichtdicken, zeigen PVC-Selbstklebefolien oft starke Versprödung und, meist dünnere Hart-PVC-Folie, einen z.T. deutlichen Verlust an Schlagzähfestigkeit. Die Farbsorte UVX wurde im Hinblick auf bestmögliche Elastizität und Flexibilität zur Vermeidung dieser Störfaktoren auf PVC entwickelt. Mit UVX bedruckte PVCKlebefolien lassen sich problemlos auch auf nicht planen Untergründen über Kanten oder Unebenheiten wie Nute und Falze applizieren.Weiterlesen
UVX ist hochreaktiv, sie wird deshalb auch auf schnelllaufenden Siebruckmaschinen und großformatigen Mehrfarbenanlagen verarbeitet. Die Drucke mit diesen Farben sind elastisch/ flexibel ohne spätere Nachversprödung. Dadurch wird UVX seit der Markteinführung u.a. auch höchst erfolgreich für die Herstellung doppelseitig lesbarer Aufkleber eingesetzt. Dabei werden bis zu 10 Farbschichten übereinander gedruckt! Als Licht-Sperrschicht fungiert dabei die extra deckende Weißeinstellung UVX 60/ 688-HD, die mit 3-4% des Spezialsilbers B79/13 abgemischt wird. Diese kann dann mit einer mittleren Gewebefeinheit von bis zu 100 Fäden/cm verarbeitet werden. Da UVX zudem eine ausgezeichnete Licht und Wetterbeständigkeit besitzt, ist sie auch prädestiniert für Fahrzeugbeklebungen und andere Außenanwendungen.
UVN
Ein Klassiker
Reaktivität: Hoch, ca. 250 mJ/cm2/*
Für PVCDie Farbsorte UVN ist eine seit vielen Jahren bewährte Farbe für den Druck auf PVC-Materialien. Für den grafischen Siebdruck entwickelt und eingesetzt, dann zunehmend auch im Rollenetikettensiebdruck im Einsatz. Obwohl für bestimmte Arbeiten, vor allem auf PVC-Selbstklebefolien mittlerweile UVX die erste Wahl ist, findet UVN aufgrund der guten chemischen Beständigkeit trotzdem immer noch Anwendung in ihrem ursprünglichen Anwendungsgebiet.Weiterlesen
Schwerpunkte sind dabei Hart-PVC sowie PVC-Gewebefolien für Spannbänder. Die Farbe zeigt gute Außenbeständigkeit. Die Reaktivität von UVN ist relativ hoch, etwas niedriger als die von UVX, aber trotzdem ausreichend für die Verarbeitung auf schnellen Maschinen. Neben den C-MIX-Buntfarben und den 4c-Rasterfarben werden in UVN auch druckfertige Einstellungen von fluoreszierenden Tagesleuchtfarben und phosphoreszierenden Nachleuchtfarben angeboten.
UVPO
Für Polypropylen & mehr
Reaktivität: Mittel bis hoch, ca. 300 mJ/cm2/*
Für vorbehandeltes. Polypropylen (PP)Polypropylen, ein anspruchsvoller Bedruckstoff, wird im Bereich des grafischen Siebdrucks hauptsächlich in Form von Doppelstegplatten oder Hartfolien verarbeitet. Nach einer Corona-Vorbehandlung lässt sich dieses Material sehr gut mit dafür geeigneten UV-Farben bedrucken. NEU UVPO wurde speziell für die Dekoration dieser PP-Substrate entwickelt, auch für die Verarbeitung auf Mehrfarbenlinien.Weiterlesen
Mittlerweile werden diese Produkte aus organisatorischen Gründen oft auch mit unserer Farbsorte UVU dekoriert. Wird jedoch maximale Farbhaftung in Verbindung mit extrem hoher Nassfestigkeit gefordert, ist NEU UVPO nach wie vor die erste Wahl. Die Farbe zeigt mittlere Außenbeständigkeit. Auch Polystyrol (PS), hier besonders auch Hochglanztypen, ABS, Polycarbonat (PC) und auch verschiedene Acrylglastypen (Innenanwendung) sind im Bedruckstoffsortiment von NEU UVPO enthalten.

Farbserien

für spezielle Anwendungen
UVE
Die Widerstandsfähige
Reaktivität: Hoch, ca. 250 mJ/cm2/*
Optional: Härter UV/H, Zugabe 5%
Für Polystyrol, Hart-PVC & mehrUVE wurde ursprünglich als schnell härtende, harte und stapelfeste Farbe zur Bedruckung von Polystyrol (PS) und Hart PVC, vor allem zur Verarbeitung auf automatischen Ein- und Mehrfarbenanlagen im grafischen Siebdruck entwickelt. Dieses Segment wird mittlerweile wegen des breiteren Anwendungsspektrums meist von UVU abgedeckt.Weiterlesen
UVE findet jetzt dagegen u.a. Anwendung bei der Dekoration von Spritzgusselementen (Spielzeug, Frontblenden, Gerätegehäuse), wenn hohe Haft- und Kratzfestigkeiten bzw. sehr hohe chemische Beständigkeiten gegenüber Reinigungsmitteln, Säuren und Laugen gefordert sind. Diese Farbsorte ist für den mittelfristigen Außeneinsatz konzipiert. UVE lässt sich optional auch mit dem Härter UV/H verarbeiten. Dadurch ist es in Einzelfällen auch möglich auf schwierigen Substraten (Kunststoffmischungen, vorb. PP, Alu) Haftung zu erreichen.
MTR
Zum Tiefziehen
Reaktivität: Mittel bis hoch, ca. 300 mJ/cm2/*
Breites AnwendungsspektrumMusketeer MTR ist ein Spezialfarbsystem, das für Siebdrucke auf Kunststoffen, die in der Weiterverarbeitung thermisch verformt werden (Tiefziehen), zum Einsatz kommt. Das Bedruckstoffsortiment umfasst die Thermoplaste Hart-PVC, Polystyrol, Polycarbonat, Acrylglas und PET-G. MTR zeigt mittlere Außenbeständigkeit.
UV-650018
Für Kunststoffelemente
Reaktivität: Hoch, ca. 200 mJ/cm2/*
Hart und BeständigAn Siebdrucke auf Kunststoffteilen wie Schreibgeräte, Frontblenden, Gehäuse aus Polycarbonat oder ABS werden oftmals sehr hohe mechanische und chemische Beständigkeitsanforderungen gestellt. Die Eigenschaften der UV-650018 sind daraufhin ausgerichtet. Dieses Farbsystem ist deshalb vor allem für den technischen Siebdruck interessant.Weiterlesen
Durch die hohe Reaktivität und Vernetzungsdichte eignet sich UV-650018 besonders auch für die Inline-Bedruckung in Fertigungsabläufen und den Druck auf Mehrfarbenanlagen wie z.B. in der Schreibgerätedekoration. Obwohl Drucke von UV-650018 üblicherweise im Innenbereich zur Anwendung kommen, ist diese Farbe auch für einen kurz- bis mittelfristigen Außeneinsatz anwendbar.
PDO
Für Folientastaturen & Co.
Reaktivität: Hoch, ca. 200 mJ/cm2/*
Flexibel und BeständigDie Farbserie PANEL DISPLAY OPTIMA PDO wurde mit Schwerpunkt für den Rückseitendruck von Dekormotiven bei Folientastaturen, Frontblenden, Schildern für Kennzeichnungssysteme auf Polycarbonat (PC) sowie druckvorbehandeltes Polyesterfolienmaterial und PVC konzipiert. PDO besitzt eine außergewöhnlich hohe Flexibilität, auch bei mehreren übereinander liegenden Farbschichten und eignet sich deshalb sehr gut für Verformungs und Prägearbeiten, im Besonderen auch für Tastfelder bei Folientastaturen, mit einer Beständigkeit von bis zu 1 Mio. Tasthüben.Weiterlesen
Bei der dabei üblichen Hinterdruckung/ Kaschierung mit Haftklebern bzw. (Doppel)klebebändern hat die Farbe eine hohe Delaminationsbeständigkeit. Weiterhin ist eine mittlere Außenbeständigkeit bzw. Beständigkeit gegenüber einer Reihe von Chemikalien gegeben. Bedingt durch die hohe Komplexität der o.g. Anwendungen sind Vorversuche mit allen Komponenten sowie Verarbeitungs und Weiterverarbeitungsparametern unbedingt erforderlich.
UVP
Für besondere Fälle
Reaktivität: Mittel, ca. 300 mJ/cm2/*
Beständig, vielseitigUVP ist eine seit vielen Jahren bewährte Farbsorte. Bedingt durch die entwicklungstechnischen Fortschritte bei neueren Farbtypen, vor allem im Bereich einer zunehmend schnelleren Reaktivität und auch Spezialisierung, kommt UVP heute bei schwierig zu bedruckenden Substraten, meist auf Elementen wie Formteilen und Gehäusen aus Polyolefinen, Mischpolymerisaten oder lackbeschichtet, zur Anwendung. UVP zeigt sehr gute Chemikalienbeständigkeit und mittlere bis gute Außenbeständigkeit.

Farbserien

für technisch-industrielle Anwendungen
80UV
Für Kartuschen & Co.
Reaktivität: Sehr hoch, ca. 100 mJ/cm2/*
Optional: Härter UV/H, Zugabe 5%
Für PE und PP Hohlkörperbedruckung80UV wird eingesetzt zur Bedruckung von diversen Hohlkörpern wie Kartuschen, Flaschen, Dosen, Hülsen etc. aus vorbehandelten Polypropylen (PP) und Polyethylen (PE) Kunststoff. Schwerpunkt sind dabei harte bis mittelharte Materialversionen. Für weiches Material, z.B. Tuben, steht alternativ die Farbsorte UV-650061 zur Verfügung. 80UV wird vor allem auf schnelllaufenden Mehrfarbenhohlkörperdruckmaschinen eingesetzt, üblicherweise als Einkomponentenfarbe. Es ist auch eine Zwischentrocknung (Pinning) mit UV-LED Systemen (395 nm) möglich.Weiterlesen
Sollen überdurchschnittlich hohe Beständigkeitswerte erreicht werden, kann die Farbe durch Zugabe von 5% Härter UV/H auch zweikomponentig verarbeitet werden. Basisfarbtonreihe dieser hochglänzenden Farbsorte ist die C-MIX 2000-Serie in LL-Version mit mittleren Lichtbeständigkeitswerten. Zum Nachstellen von Pantone PMS, HKS und RAL-Vorlagen gibt es Richtrezepturen in unserer Datenbank “Formula Management Verpackungsdruck”. Die Farbreihe 80UV ist migrationsarm nach EuPIA Richtlinie eingestellt. Details entnehmen Sie bitte den Angaben im Technischen Datenblatt.
UV-650061
Für Tuben & Co.
Reaktivität: Sehr hoch, ca. 150 mJ/cm2/*
Für PE-WeichtubenbedruckungBei der Dekoration von hochwertigen Weichtuben aus vorbehandeltem (beflammten) Polyethylen (PE) gibt es verschiedene Varianten. Druck direkt auf das PE-Material mit anschließender Schutzlackierung, meist im Walzlackierverfahren, oder Druck auf bereits vorlackiertes Material. Die Farbsorte UV-650061 ist im Hinblick auf diese besonderen Verarbeitungsbedingungen entwickelt worden.Weiterlesen
Diese hoch reaktive Farbe wird ebenfalls bevorzugt auf schnelllaufenden Mehrfarbenhohlkörpermaschinen verarbeitet. Dabei ist auch eine Zwischentrocknung (Pinning) mit UV-LED Systemen (395 nm) möglich. Die Basisfarbtonreihe bei UV-650061 ist die C-MIX 2000 Standardserie. Die Farbreihe ist migrationsarm nach EuPIA Richtlinie eingestellt. Details entnehmen Sie bitte den Angaben im Technischen Datenblatt.
UV/K
Für Metalle & mehr
Reaktivität: Niedrig, ab ca. 1000 mJ/cm2/*
Optional: Härter UV/H, Zugabe 5%
Hart und sehr beständigUV/K ist ebenfalls eine seit vielen Jahren bewährte Farbsorte. Sie wurde ursprünglich und wird immer noch sehr erfolgreich als Kennzeichnungsfarbe auf Leiterplatten in der Elektronikindustrie eingesetzt. Bei dieser Anwendung ist höchste Beständigkeit gegenüber diversen Chemikalien gefordert. Mittlerweile hat sich das Anwendungsspektrum auf die Dekoration von Elementen aus Aluminium, Edelstahl oder lackierte Materialien erweitert.Weiterlesen
So wird UV/K z.B. für die Frontblendendekoration von Hausgeräten, Rückseitenabdeckungen von Elektrogeräten (DVD-Player etc.) und diversen Typenschildern benutzt. Bei besonders schwierigen Anwendungsfällen kann UV/K durch Zugabe von 5% Härter UV/H, vor allem zur Erhöhung der Haftfestigkeit auch als Zweikomponentensystem verarbeitet werden. UV/K wird wegen seiner speziellen Bindemittelharze nicht für den mittel- oder längerfristigen Außeneinsatz empfohlen.

Speziallacke

Flächen- und Spot-Veredelung
UV 70/LC: Hochglänzend

Sehr niedrigviskos, hochreaktiv. Zum Veredeln von Druckexponaten (einseitig), bevorzugt auf sehr schnelllaufenden Zylinderdruckmaschinen. Bedruckstoffe: Papier, Karton

UV 70/LC-HV

Mittelviskose Variante des UV 70/LC, bevorzugt für die Verarbeitung (einseitig) auf Flachbettmaschinen. UV 70/LC-MT: Seidenmatt Seidenmattes Oberflächenfinish, mittelviskos, zur Veredelung (beidseitig) von Druckexponaten. Bedruckstoffe: Papier, Karton, Polystyrol (PS), PVC.

UV 70/L: Glänzend

Niedrigviskos, hochreaktiv, Überdrucklack für die beidseitige Offsetdruckveredelung. Bedruckstoffe: Papier, Karton.

UV 70/L-HV

Hochviskose Version des UV 70/L, Besonders für die Bedruckung (hinsichtlich der Glanzwirkung) schwieriger, saugfähiger Untergründe (Papier, Karton).

UV 70/KS

Glanzlack, für anspruchsvolle Aufgaben. Glanzlack, mittelviskos. Besonders für die (nur einseitige) Überlackierung schwierig zu bedruckender Offsetdrucke. Auch für einige thermoplastische Kunststoffe geeignet. Bedruckstoffe: Papier, Karton, Polystyrol (PS), PVC.

UV 70/XT

Glanzlack, für anspruchsvolle Aufgaben. Glanz- und Schutzlack, mittelviskos. Ebenfalls für die (auch beidseitige) Überlackierung schwierig zu bedruckender Offsetdrucke. Auch für einige thermoplastische Kunststoffe geeignet. Bedruckstoffe: Papier, Karton, Polystyrol (PS), PVC. Gute chemische Beständigkeitseigenschaften.

UV 70/XT-MT

Mattlack, mittelviskos. Verwendbar wie UV 70/XT, jedoch mit seidenmattem Oberflächenfinish.

UVN 70/122

Effekt-Strukturlack, glänzend. Hochviskoser, thixotroper, sehr transparenter Lack mit mittlerer Strukturierung. Hauptsächlich als Dekorlack in Anwendung.

MLS 70/02, MLS 70/03 und MLS 70/00

Zur Überdruckung von Sieb- oder Offsetdruckmotiven nach Vorversuchen anwendbar. Druck mit Gewebefeinheiten zwischen 120 und 150 Fäden/cm. Bedruckstoffe: Papier, Karton, PVC.

Relief-Effekte
UV 70/511 und UV 70/597

Hochglänzende Relieflacke für den Druck mit Flachsieben.

UVX 70/750-BL

Hochwertiger, hochviskoser, thixotroper Lack zum Erzielen bestmöglicher tastbarer Reliefeffekte.

Rutschhemmung und Soft-Touch
UV 70/516: Anti-Rutschlack

Mittelviskos, thixotrop, matt transparent, gummiartige Oberfläche. Zur Herstellung von rutschhemmenden Flächen im funktionellen Bereich, z.B. für Unterseiten von Mousepads oder sonstigen Gegenständen, für die eine verringerte Gleitfähigkeit sinnvoll erscheint. Verarbeitung mit Gewebefeinheiten von 54 bis 77 Fäden/cm. Bedruckstoffe: Papier, Karton, PVC, Polystyrol (PS) und Polycarbonat (PC).

UV 70/738 und UV 70/739: Soft-Touch

Mittelviskos, matt transparent, Oberfläche mit “Soft-Touch Feeling”. Für dekorative Anwendungen. Bedruckstoffe: Papier, Karton, PVC, Polystyrol (PS) und Polycarbonat (PC).

UV 70/738

Sehr feines Oberflächengefühl mit relativ niedrigem Gleitwiderstand. Verarbeitung mit Gewebe 150 – 165 Fäden/ cm.

UV 70/739

Etwas raueres Oberflächengefühl und höherer Gleitwiderstand. Verarbeitung mit Gewebe 120-34.

Trittschutz und Struktureffekte
MLS 70/00, MLS 70/02 und MLS 70/03

Produktefamilie zur Herstellung gedruckter funktioneller Trittschutzoberflächen im Bereich der Fussbodenwerbung sowie als dekorative Struktureffektlacke bei der Veredelung diverser Druckerzeugnisse wie Prospektmappen etc. Mitteviskos transparent. Enthalten je nach Version strukturgebende Substanzen in Partikelgrösse zwischen 40 und 200u. Bedruckstoffe: Papier, Karton, PVC, Polystyrol.

Technische Anwendungen
Sichtfensterlack:UV 70/488-Neu

Hochglänzend, klar, mittelviskos, mittlere Flexibilität. Anwendung als Sichtfensterlack zum Druck auf strukturierte Folien (z.B. Tastschalter, Frontblenden). Bedruckstoffe: PVC, Polycarbonat (PC), Polyesterfolien geprimert. Gute mechanische und chemische Beständigkeitseigenschaften.

Strukturlacke: UV 70/623 und UV 70/635-MT

Matt strukturiert, hochviskos, thixotrop, hart. Effekt wie ein sehr feinkörniges Schleifpapier. Hauptanwendung ist die matt strukturierte Überdruckung glänzender, transparenter Kunststoffoberflächen, z.B. Spotlackierungen auf Folientastaturen oder Frontblenden. Bedruckstoffe: PVC, Polycarbonat (PC) oder geprimertes Polyester. Verarbeitung mit Gewebefeinheiten im Bereich 100 bis 120 Fäden/cm. Harte, mechanische und chemisch sehr widerstandsfähige Lackschicht.

UV 70/623

Zeigt eine mittelfeine strukturierte Obefläche.

UV 70/635-MT

Besitzt eine sehr feinkörnige Struktur.