Sieb- und Tampondruck Bedarfs AG

Sie schauen sich folgendes an

STDB Blog

Entwicklung und Forschung für eine Zukunft des Siebdrucks

Das Thema Nachhaltigkeit ist keineswegs eine Zeit- oder gar Modeerscheinung. Vielmehr werden wir geradezu gezwungen, Nachhaltigkeitspolitik nicht nur im industriellen, sondern auch im privaten Umgang mit unseren Ressourcen zu praktizieren.

Das Siebdruckverfahren kann von diesem Geist keinesfalls ausgenommen werden. Nachhaltigkeit im Siebdruckverfahren beginnt mit der Bedruckstoffauswahl und dem späteren Recycling der nicht mehr benötigten Druckexponate wie auch dem sorgfältig überlegten Umgang mit der Chemie (Be- und Entschichtung und Reinigung) und natürlich auch mit der Selektion der Druckfarbe. Speziell bei der Herstellung bzw. Konzeption der Siebdruckfarben hat sich in den letzten Jahren viel getan. Schwermetallhaltige Pigmentierungen wurden substituiert und vor allem hat die UV-Technologie als lösemittelemissionsfreies System dazu beigetragen, Umweltbelange zu berücksichtigen. Das Siebdruckverfahren geht wesentlich schonender mit der Umwelt um als dies vor einigen Jahrzehnten der Fall war. Doch dies ist nicht ausreichend. Es müssen neue Wege gesucht werden, die die Abhängigkeit von fossilen Rohstoffbeständen wie Erdöl mindern. Nachhaltigkeit ist hier das Thema. Es ist möglich, unter Einsatz nachwachsender Rohstoffe moderne lösemittelfreie und strahlungshärtende UV- Siebdruckfarben zu entwickeln. Bereits Anfang 2009 wurde in diesem Zusammenhang über das so genannte Biocure Concept, kurz BCC, berichtet. Das BCC Farbsystem beinhaltet über 60% nachwachsende Rohstoffe, ist lösemittelfrei, zeigt einen geringen Eigengeruch auf und beinhaltet keinerlei allergene Acrylate, wie sie in der Mehrzahl der herkömmlichen UV-härtenden Siebdruckfarben vorgefunden werden. BCC Farben sind kein Gefahrgut beim Transport und werden nur als schwach wassergefährdend (WGK 1) eingestuft. Coates Screen hat neue Wege beschritten und der Siebdruckwelt aufgezeigt, dass moderne, qualitativ hochwertige Farbsysteme dem Anwender zur Verfügung gestellt werden können, die den Umweltbelangen und dem Nachhaltigkeitsgebot entsprechen.

SIEBDRUCKFARBEN
Alfred Brunner
Technischer Direktor